Thursday, June 03, 2010

timid

... yet bold. Sunrise. For Skywatch Friday.

Ich habe nur ein bisschen geholfen, aber, Ratze, ich will den Hinweiss ;). Schau mal hier:

22 comments:

  1. Marvelous, dramatic colors and what a way to start ones day!! Thanks for sharing the beauty, Lara! Have a lovely weekend!

    Sylvia

    ReplyDelete
  2. Love it!! the colours almost take my breath away :-)

    Nice weekend from Anne in Norway.

    ReplyDelete
  3. really majestic colors. breathtaking!

    ReplyDelete
  4. These colours really are bold. Stunning.
    http://sydney-city.blogspot.com/2009/07/walsh-bay-wharves.html

    ReplyDelete
  5. the colors of your sky are as luscious as the strawberries in your header. delightful!

    ReplyDelete
  6. What beautiful colours. Simply gorgeous.

    ReplyDelete
  7. The sky doesn't look timid at all.

    ReplyDelete
  8. Stunning photo!I love it!Have a nice weekend!

    ReplyDelete
  9. Such a lovely sunrise Lara.
    Great capture.
    Happy weekend.

    ReplyDelete
  10. Beautiful shot and colors.
    Luiz Ramos

    ReplyDelete
  11. Breathtaking, great capture!

    ReplyDelete
  12. What a beautiful sky! Love your strawberry header, as well!

    ReplyDelete
  13. Oh, that is very beautiful. Timid yet bold. Yes!

    ReplyDelete
  14. Wow I love the beautiful and rich colours of the sky. Have a nice weekend, Lara.

    ReplyDelete
  15. rosaroter Himmel??? Hhmmmmm ... verliebt oder ein klarer Verstoß gegen das BMG?
    Scherz beseite ... hast Du da "etwas" nachgeholfen? Wenn ja, hätte ich einen kleinen Hinweis, wenn Nein ... bin ich echt überrascht, ob der farbigkeit...

    ReplyDelete
  16. Das Original ist wesentlich schärfer als die Blog Version! Wie geht das denn? ... egal
    Fotografierst Du in RAW oder Jpeg? Ich denke mal in Jpeg, ... RAW wäre besser. Schaue Dir mal die selektive Farbkorrektur an und da bei Rot/Gelb mal etwas rumspielen. Idealle Einstellungen gibt es nicht, alles Try & Error. Aber ich habe hier ein kleines Video-Tut gefunden:
    http://download.galileo-press.de/trailer/38/system/lesson.htm?chapterId=1&lesssonId=3
    Bei der reinen Verwendung von Farbton/Sättigung kommt es meistens eher zu stärkeren Effekten als es wünschenswert wäre. Problem: Du hast das Blau vom Himmel verstärkt .. und dann auch noch das Rot. Nicht stark aber Blau und Rot wird dann eben leicht "rosarot". Ich hätte an diesem Himmel gar nichts geändert, dieser ist dramatisch genug, für meinen Geschmack. Vielleicht hätte ich ihn noch etwas kontrastreicher gemacht, vielleicht ... Aber die Farben sind im Original schon ok.
    Was hast Du für eine Cam? Ich denke mal, eine Kompakte? Bei den Kompakten werden die Bilder schon in der Camera durch die interne Software bearbeitet (Sättigung, Schärfe ect.), daher Vorsicht bei der nachfolgenden Bearbeitung in Photoshop.
    For more information, please ... sag einfach Bescheid.
    Schönen Sonntag noch und eine guten Start in die Woche

    ReplyDelete
  17. dankeeeeeee! Canon EOS 400D, lens 18-55 mm

    ReplyDelete
  18. ok ... 400D/18-55 ...ist doch eine Ansage!
    Hast Du irgendwelche (vorab) Motiv-Einstellungen? Wenn ja, ... raus damit!
    Ich fotografieren grundsätzlich in RAW, erleichert Weißabgleich und im RAW-Konverter (egal ob PS oder Lightroom) kannst Du eine Menge rausholen, grade wenn schwierige Lichtverhältnise herrschen. Habe jetzt eine Weile Lightroom 3 (beta) getestet und bin hoch zufrieden, habe vorher alle RAWs in PS "entwickelt".
    AV/TV sagen Dir was? Wenn nein, erleichtert eine Menge, wenn man die Basics verstanden hat.
    LG

    ReplyDelete

Thanks for stopping by! Your comments are most appreciated!